Wohnanlage mit 11 Wohneinheiten in Wittlich

Neubau einer Wohnanlage im Mehrgenerationendorf St. Paul, Wittlich

Im Mehrgenerationendorf St. Paul entsteht eine attraktive Wohnanlage mit insgesamt 11 hochwertigen Eigentumswohnungen in zwei Gebäudekomplexen.
Das Hauptgebäude beherbergt auf drei Etagen 9 Wohneinheiten und der vorangestellte zweigeschossige Solitär insgesamt zwei Wohnungen. Der kaum einsehbare Innenhof bietet als „Gemeinsame Mitte“ die Möglichkeit des Zusammentreffens und Verweilens.

Die unter anderem auch barrierefreien und rollstuhlgerechten Wohnungen des Hauptgebäudes erreicht man sehr bequem über einen zentralen Personenaufzug. Tageslichtbäder mit bodengleichen Duschen und die schwellenlose Erschließung der gesamten Wohnungen begünstigen das altersgerechte Wohnen. Bodentiefe Fenster mit Absturzsicherung aus Verbund-Sicherheitsglas und eine lichte Raumhöhe von ca. 2,60 m sorgen für helle, lichtdurchflutete Wohnungen. Jede Wohnung verfügt über einen großzügigen Süd- bzw. Westbalkon oder eine Terrasse.

Beide Gebäudekomplexe erhalten eine PV-Anlage auf dem Flachdach und erreichen den förderfähigen KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus.
Das Hauptgebäude wird sehr umweltschonend durch eine Erdwärmepumpe beheizt. Jede Wohneinheit im Solitär erhält eine Luftwärmepumpe zur Beheizung und Warmwasserbereitung.
Die besonders gut gedämmte, luftdichte Gebäudehülle, hoch wärmedämmende Fensterrahmen mit
Dreifachverglasung sowie die wärmebrückenfreie Konstruktion führen zu extrem geringen Heizkosten bei gleichzeitig hohem Schallschutz.
Die kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung erzeugt ganzjährig angenehme Frischluft in allen Wohnräumen.

Technische Daten

Baubeginn: 2018
Fertigstellung: voraussichtlich Ende 2019
Gebäudestandard Haupthaus: KfW-Effizienzhaus 40 Plus
Gebäudestandard Solitär: KfW-Effizienzhaus 40 Plus

U-Werte Außenwand: 0,13 W/(m²K)
U-Wert Dach: 0,11 W/(m²K)
U-Wert Boden: 0,17 W/(m²K)
U-Wert Fenster: 0,76 W/(m²K), Kunststoff-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung
Heizung: Zentrale Wärmeerzeugung
Heizung Haupthaus: : Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Pufferspeicher
Heizung Solitär: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Lüftung: Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
PV-Anlage Haupthaus: ca. 17,5 kWp (erzeugte Strommenge berechnet)

Jahres-Primärenergiebedarf (berechnet):
Haupthaus: 28,15 kWh/(m²a)
Solitär: 21,40 kWh/(m²a)

Nehmen Sie gleich hier Kontakt mit uns auf!

Haben Sie noch Fragen zur ausgeschriebenen Stelle?
Dann nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.