HAUS WEINBLICK

Umgestaltung zum Schmuckstück mit Panoramablick

In Ürzig wurde ein leerstehendes Einfamilienhaus mit geschickten Eingriffen energetisch modernisiert und zum Schmuckstück mit Panoramablick.

Das Wohnhaus verfügt über eine kleine Grundfläche von knapp 52 m² und schraubt sich über 5 Etagen in die Höhe. Aufgrund der sehr steilen Hanglage ragen davon lediglich 3 Etagen über Straßenniveau heraus. Ziel war es, die Qualität des Standorts durch geschickte Eingriffe erlebbar zu machen.

Im Zuge des Umbaus wurde der Grundriss umgestaltet und die bestehende Holztreppe an der südlichen Außenwand abgebrochen. Stattdessen werden die Geschosse nun über eine innenliegende Stahlbeton-Treppe erschlossen. Durch die großzügigen Öffnungen der Südfassade kann der Bauherr nun einen ungehinderten Blick ins Moseltal und auf die Weinberge genießen. Besonders im Erd- und 1. Untergeschoss sind die angrenzenden Weinreben nahezu greifbar und gestalten den Innenraum zu jeder Jahreszeit neu.

Technische Daten:

Baubeginn: 2018
Fertigstellung: 2018
Gebäudestandard: KfW-Effizienzhaus 55 in der Sanierung

U-Werte Außenwand: 0,16 W/(m²K)
U-Wert Dach: 0,16 W/(m²K)
U-Wert Boden: 0,11 W/(m²K)
U-Wert Fenster: 0,62 W/(m²K)
Holz-Alu-Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung

Heizung: Luft-Wasser-Wärmepumpe (Zentralheizung)
Lüftung: Dezentrale Thermo-Lüfter mit Wärmerückgewinnung
Jahres-Primärenergiebedarf (berechnet): 24,65 kWh/m²a

Nehmen Sie gleich hier Kontakt mit uns auf!

Haben Sie noch Fragen zur ausgeschriebenen Stelle?
Dann nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.