Erweiterung eines Winzerbetriebs aus dem Moseltal

Der Entwurf zeigt einen repräsentativen zweigeschossigen Anbau mit gradliniger Formensprache. Das Erdgeschoss beherbergt eine Garage mit drei PKW-Stellplätzen und zeigt sich in der Ansicht bewusst geschlossen.

Als Fassadenmaterial kommt Schiefer und Corten-Stahl zum Einsatz. Mit dem Naturprodukt Schiefer, erzielen wir eine Assoziation zu den mineralreichen Böden der Mosel-Steilhänge, die dem Wein Ihren einzigartigen Charakter und Geschmack verleihen. Zudem greifen wir die Schiefereindeckung als oberen Gebäudeabschluss der benachbarten Bestandsgebäude auf.

In Anlehnung an die besondere Eigenschaft von Wein mit dem Alter an Qualität zu gewinnen, veredeln wir die Fassade im Bereich des Erdgeschosses mit einer Verkleidung aus Corten-Stahl, deren natürliche Patina mit dem Alter reift. Das Material zeigt sich unempfindlich gegenüber Hochwasser und benötigt weder Korrosionsanstriche noch weiterer Pflege.

Sie interessieren sich für energieeffizientes und individuelles Bauen?

Haben Sie noch Fragen? Wünschen Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch?
Dann senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns Ihnen weiterhelfen zu können.